Die traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine seit Jahrtausenden praktizierte Medizin. Charakteristisch für die TCM ist ihre ganzheitliche Sichtweise.

Der Mensch wird hierbei in seiner Gesamtheit aller energetischen Vorgänge betrachtet. Ist der Energiefluss im Gleichgewicht und kann das Qi (aktive Energie) ungehindert fließen, sind dies gute Voraussetzungen für eine dauerhafte Gesundheit.

Wird der Fluss des Qi durch verschiedenartigste Faktoren gestört, entstehen zunächst Blockaden, Stauungen oder Mangelzustände im energetischen Bereich. Dauert die energetische Störung länger an, greift diese im weiteren Verlauf immer tiefer in den Organismus ein und führt häufig zu ernsthafteren, chronischen Erkrankungen mit Organveränderungen.



Welche Erkrankungen eignen sich für die Therapie mit TCM?

Was ist TCM
Foto
© TCM Praxis
Dr. med. Gabriele Braun
Germering
Arztpraxen